Hollabrunner Wald Hollabrunner Wald Hollabrunner Wald Hollabrunner Wald Hollabrunner Wald Hollabrunner Wald Hollabrunner Wald Hollabrunner Wald Hollabrunner Wald

Hollabrunner Wald

Der Hollabrunner Wald ist zur Zeit der größte
zusammenhängende Eichenmischwald in Österreich und birgt zahlreiche Schätze aus der Tier- und Pflanzenwelt. Wegen seiner Größe und Bedeutung für das regionale Klima im waldarmen Weinviertel handelt es sich hier um „die grüne Lunge des Weinviertels"

Erfahren Sie mehr über das Gebiet der grünen Lunge und deren Bedeutung für Ökologie und Klima im Weinviertel. Unser Ziel ist es, das Bewusstsein der Bevölkerung für den Wald im allgemeinen und den Hollabrunner Wald im speziellen zu fördern und zu stärken. Eine Kurzfassung können sie dem Neuen FOLDER entnehmen.

Lesend unterstützen

Sie können uns auch unterstützen, indem Sie die Broschüre „auf den Spuren der Urdonau” von Arno Klien & Reinhard Roetzel erwerben. Die beiden Autoren haben den gesamten Erlös aus dieser Publikation dem Verein gestiftet. mehr...


Das Buch „REFLEXIONEN“ unseres Obmannes Arno KLIEN bot Anlass, ein eigenes WALD-Kapitel zu konzipieren mit Beiträgen über spezielle Bereiche, von namhaften Personen und Mitgliedern. 

Wer es erwerben möchte, kann in 384 Seiten und 394 Bilden weitere Einblicke in sein Wirken in den letzten 80 Jahren gewinnen.

ISBN 978-3-902111-69-2 im Verlag Günther Hofer.

Lesewanderung im Hollabrunner Wald

mit Elisabeth Schöffl-Pöll, Heinz Mayer, Arno Klien

Sa, 23.Oktober 2021
15:00 - 17:30 Uhr

Treffpunkt: Sommerlinde vor dem Hubertusdenkmal

(Teilnahme nur unter Einhaltung der gültigen G-Regeln)

Anmeldung bis 21.10 erforderlich per mail:

arno.klien@telemark-austria.at

>>Bild öffnen