die grüne Lunge des Weinviertels

Eines der größten zusammenhängenden Eichenmischwald - Systeme Mitteleuropas liegt im sonst eher waldarmen Weinviertel.

triple A

Wegen seiner Größe und zentralen Lage ist der Hollabrunner Wald ein wesentlicher Faktor für das regionale Kleinklima.

 

Wald

 

Der Hollabrunner Wald ist zur Zeit der größte zusammenhängende Eichenwald in Österreich und birgt zahlreiche Schätze aus der Tier- und Pflanzenwelt.

Wegen seiner Größe und Bedeutung für das regionale Klima im waldarmen Weinviertel handelt es sich hier um „die grüne Lunge des Weinviertels"

Erfahren Sie mehr über das Gebiet der grünen Lunge und deren Bedeutung für Ökologie und Klima im Weinviertel.

Unser Ziel ist es, das Bewusstsein der Bevölkerung für den Wald im allgemeinen und den Hollabrunner Wald im speziellen zu fördern und zu stärken.

Hollabrunner Bürgermeister stoppt das „Waldsportplatz-Projekt“

Was sich zum Start der Woche bereits angekündigt hatte, tat VP-Bürgermeister Erwin Bernreiter am späten Dienstagvormittag im Rahmen einer Pressekonferenz im Rathaus kund: Er stoppe das Vorhaben „zukünftige Nutzung des Waldsportplatzes“ mit sofortiger Wirkung.

>> mehr

Vogelstimmen Wanderung mit Dr. Sabine Zelz

VogelstimmenSamstag, 20. Mai 2017

Kühl und windig  – doch regenfrei, versammelten sich um 6 Uhr früh 35 Naturliebhaber  in Füllersdorf, am artenreichen Südrand des Hollabrunner Waldes.

>> zur Galerie

 

 

Lesend unterstützen

Sie können uns auch unterstützen, indem Sie die Broschüre
„auf den Spuren der Urdonau” von Arno Klien & Reinhard Roetzel erwerben.

Die beiden Autoren haben den gesamten Erlös aus dieser Publikation dem Verein gestiftet. mehr...